Erlebnis am Berg

Das Familienskiparadies Annaberg

20 Kilometer herrliche Abfahrten, 9 Lifte, eine Kinder-Skischule- das alles bietet Annaberg zu familienfreundlichen Preisen und abseits vom Trubel.

 

Mit der Key-Card auf die Piste

Im Annaberger Skigebiet stehen 2 Vierersessellifte - einer besonders kindergerecht mit Förderbandeinstieg, ein Doppelsessellift, 4 Schlepplifte, 2 Übungslifte und das neue überdachte Förderband zur Wahl. Alle Lifte sind berührungslos mit der Key-Card zugänglich. Praktisch: Die freundlichen Annaberger Gastgeber besorgen auf Wunsch gerne die Skipässe damit das Skivergnügen ohne mögliche Wartezeiten an den Kassen beginnen kann.

 

Flach oder anspruchsvoll

Familien schätzen die leichten Hänge im flachen Bereich der Reidllifte. Das Team der Annaberger Skischule betreut die Kleinen fachkundig. Routinierte Fahrer und Snoboarder ziehen ihre Spuren auf den anspruchsvollen, FIS-tauglichen Hängen und Buckelpisten. Bei den Reidlliften kann man auch bei Flutlicht Ski fahren (Termine auf Anfrage).

 

Das freut Familien besonders

Die Annaberger Lifte bieten für Familien besonders gute Preise - ermäßigte Tages- und Halbtageskarten. Kinder unter 6 Jahren fahren überhaupt zum Nulltarif. Mit dem NÖ Familienpass fährt ab dem 3.Kind jedes weitere Kind gratis. Außerdem stehen regelmäßig "Familienskitage" auf dem Programm. Kinder bis 15 Jahre fahren an diesen Tagen kostenlos.

 

Wintervergnügen abseits der Pisten

17 Kilometer lang ist das Langlaufloipennetz. Auch fürs Winterwandern oder fürs Schneeschuhwandern bieten sich einige Routen an. Wer es ganz vemütlich schätzt, lässt sich im Pferdeschlitten durch die Winterlandschaft kutschieren.

 

Weitersagen:NÖBBG TwitterAuf Facebook teilendelicious bookmark hinzufügen